Home

Zum zweiten mal in Folge übernimmt Jonas Hirschi die Zügel und inszeniert „7 Cowboys“ aus der Feder von Riccardo Legena. Unterstützung erhält er dabei von einem erstklassigen Team (keineswegs nur Steigbügelhalter) und als Zugpferd ist das spielfreudige Ensemble eingespannt.

Im Juni 2020 begibt sich das Projekt210 auf eine Reise in eine ferne Vergangenheit – in den wilden Westen. Doch was sich dank unzähligen Büchern, Filmen und Geschichten in unsere Köpfe eingeprägt hat ist ein Trugbild, eine romantisierte Vergangenheit, die so (fast) gar nie existiert hat.

Unsere Sicht auf das Western-Genre in einem Grossprojekt mit Musik (Nicolas Wolf, Luka Mandic) und Chor (Suppléments Musicaux) gibt es am 10.-13. Juni, jeweils 20:30 im Tojo Theater, Bern und am 18./19. Juni, 20:00 im Bau3, Basel zu sehen.

Wir beobachten die aktuelle Situation und hoffen, dass wir im Juni aufführen können. Häbet Sorg!